LandArt / NaturArt – Natur und Kunst 10./11.09.2016

Unser Seminar zeigt uns in die wunderbare Welt der vergänglichen Kunst. LandArt ist eine Kunstform, die sich in den 60er Jahren entwickelte. Wir lernen verschiedene Künstler kennen, schaffen Objekte aus Naturmaterialien und machen durch „public landArt“ auf uns aufmerksam. Die Gegenüberstellung von LandArt und NaturArt nimmt einen philosophischen Platz im Seminar ein.

Wir schärfen unseren Blick für Formen, Farben und die ganz natürliche Kunst um uns herum. Die künstlerische Auseinandersetzung mit Naturmaterialien bietet eine faszinierende Möglichkeit, um mit Kindern die Natur zu entdecken. Die heilsame Wirkung von Natur und Kunst, im schöpferischen Tun, wird bei uns selbst spürbar, was den pädagogischen und therapeutischen Nutzen offenbart.

Das Seminar ist Teil der Ausbildung „Ganzheitliche Naturpädagogik“, kann aber auch als Einzelmodul mit Teilnahmebescheinigung und Handout gebucht werden. Wir freuen uns auf ein farbenfrohes Miteinander.

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldung

 


Wildes Lager-Wildes Feuer 03./04.09.2016 Wildnispädagogik

Unser Seminar entführt uns in einen herrlichen Wald in der Uckermark. Ohne Wasser, Strom und Toilette werden wir unsere Komfortzone ein wenig reduziert vorfinden im Tausch gegen ein spannendes Wochenende.

Wir befassen uns mit der Errichtung eines Lagers am geeigneten Standort und dem Feuer mit all seinen interessanten Möglichkeiten. Wie entfache ich es mit Drillbogen, Schwedenstahl und Feuersteinen? Was kann ich alles mit Glut brennen und wie entsteht dabei ein Löffel oder eine Schale? Wo finde ich im nassen Wald trockenes Holz und welches Holz brennt am besten? Außerdem werden wir ein drei Gänge Menu am Feuer zubereiten und den Fire Stalk kennenlernen. Zudem gibt das Seminar einen kurzen Input zur Wildnispädagogik und dem coyote teaching.

Das Seminar ist Teil der Ausbildung „Ganzheitliche Naturpädagogik“, kann aber auch als Einzelmodul mit Teilnahmebescheinigung und Handout gebucht werden. Wir freuen uns auf ein wildes Miteinander.

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldung