Naturbegegnung auf La Gomera

Naturtherapie und Naturpädagogik Seminare auf La Gomera / Kanarische Inseln

Ilka Eichner (Leitung Naturtherapie) und Lara Jahnke (Leitung Naturpädagogik / Blattwerk Leitung) teilen seit gut 20 Jahren die gleiche Leidenschaft für die Vulkaninsel La Gomera. Einen Teil des Jahres verbringen sie hier in wilder und gewaltiger Natur umgeben von Bergen, Meer, Palmen, Urwald und landwirtschaftlich genutzten Flächen. Hier wachsen die Mangos, Papayas, Orangen und Bananen direkt in den Mund. Hier herrschen Winde und Stürme, Wellen und Wogen und der Wald in seiner stillen Einzigartigkeit. Kultur und Natur sind hier noch in einem relativ harmonischem Miteinander. Es entwickeln sich in den letzten Jahren immer mehr Permakultur Projekte, Bio Fincas und weitere Naturschutzmaßnahmen.

Wir möchten Sie einladen diese Insel auf besondere Weise zu entdecken. Dazu haben wir 4 Seminare der Naturbegegnung entwickelt, die die besondere Präsenz der Naturgewalt Gomeras aufzeigen und uns ganz andere Erfahrungen möglich machen als in Deutschland in der Nähe der Metropole Berlin.

Es ist möglich diese Seminare als Module der Blattwerk Ausbildungen “Ganzheitliche Naturpädagogik” und “Prozessorientierte Naturtherapie” zu belegen oder sie auch einzeln (220,-€) zu buchen bzw. als Gesamtpaket,das bedeutet Sie buchen alle 4 Gomera Seminare für den Preis von 800,-€ (exklusive An-/Abreise, Unterkunft, Verpflegung).

Hier unsere Seminartermine und Themen im Überblick:

12/13.10.2020 Die Klarheit des Meeres und seiner Wesen
15/16.10.2020 Der Urwald und die Kraft des Unbewussten
19/20.10.2020 Der Vulkan in uns – Wut als lebendige Kraft erfahren
22./23.10.2020 Sand und Steine – Die Kraft des Symbolisierens und Verwandelns

In 2021 werden die Seminare in den Berliner Oster- und Herbstferien erneut angeboten. Hier die Termine 2021

 

Ökotourismus, Naturbildung und Klimaschutz

Ilka und ich haben darüber gesprochen, ob wir es als NaturbildungsInstitut verantworten können, Menschen nach La Gomera einzuladen. Mit dem Fahrrad in die Uckermark ist da schon eher etwas für unser Konzept. Dennoch möchten wir nicht außer Acht lassen, wie wertvoll es ist, die Natur der Welt kennenzulernen, in Ihr zu versinken und sie wert zu schätzen.

Wir möchten Sie darin bestärken, Ihre Reise gut zu planen und sich so viel Zeit für den Aufenthalt zu nehmen, wie möglich. Vielleicht möchten Sie sich zum Thema Klimabewusst reisen, Fliegen und Klimaschutz belesen. Informationen zum CO2 Ausgleich finden Sie bei Atmosfair Flüge zwischen 100,-€ – 400,-€ von Berlin nach Teneriffa Süd. Danach mit der Fähre nach La Gomera. Auch eine Anreise ohne Flugzeug ist möglich von Südspanien mit der Fähre direkt auf die Kanaren. Dazu kommt das Abenteuer einer wirklichen Reise, um die Entfernung zu spüren.

Wie auch immer Sie sich entscheiden zu reisen, wir wünschen Ihnen einen guten Weg,

Ilka Eichner und Lara Jahnke

Gästezimmer und Unterkünfte im oberen Valle Gran Rey

Wir helfen gerne bei der Vermittlung von günstigen, privaten Unterkünften (Tipp: Gemeinsam eine Ferienwohnung nutzen ab 10,-€ pro Person und Nacht). Bitte wenden Sie sich an uns. Es ist selbstverständlich auch möglich mit der Familie anzureisen und dabei selbst entspannt unsere Seminare zu besuchen. Wir vermitteln gerne eine angenehme Begleitung für Ihre Kinder in der Seminarzeit.

Zauberhafte Übernachtungsmöglichkeiten zum Beispiel zu finden bei Gomera live, in der Finca Argayall oder in Vallehermoso Eco Retreat Finca Los Zarzales

In Kooperation mit “artesana” Held*innenReise auf La Gomera mit Ilka Eichner

Die Held*innenreise – das Konzept
Bei der Held*innenreise geht es um eine Methode, die wir aus den Erfahrungen von Masken-Archetypenarbeit, rituellem Spiel, systemischer Aufstellung und der klassischen Heldenreise nach Vogler und Campbell entwickelt haben. Sie bietet die Möglichkeit Themen durch zu erleben und mit Hilfe der StellvertreterInnen eine neue Perspektive einnehmen zu können. Handlungsoptionen und -konsequenzen werden erfahrbar und umsetzbar. D.h.: Ziel ist es Lösungen zu entwickeln, die den zukünftigen Handlungsspielraum erweitern.

Aus dem Inhalt:
• Vorbereitung und Aufbau eines Settings
• Grundlagen der Held*innen Reise
• Entwicklung und Nutzung der Held*innen Reise
• Theoretische Basis zur Held*innen Reise
• Vergleiche zur Heldenreise nach Paul Rebillot
• Die prozess- & klientenzentrierte Haltung in dieser Arbeit
• Die einzelnen Stationen deren Bedeutung und Wirkung
• Handlungsaktivierung und Übertrag in den Alltag
• Grundlagen zur Arbeit in systemischen Strukturen
• Der Prozess in der Arbeit mit Feldern und deren Aufgaben
• Die große und die kleine Form der Held*innen Reise
• Archetypen Arbeit: inner– und außerhalb der Held*innen Reise und deren Nutzen für
unseren alltäglichen Wandlungsprozess
• Die Held*innen Reise im Beratungsalltag, für Teams oder im therapeutischen Kontext.
• Methoden im Koffer etc.

Termin 1: 26.10 – 31.10.2020 und Termin 2: 25.04 – 30.04.2021

Die Seminarzeiten sind in der Regel 9.00 – 16.00 Uhr außer an Ausflugstagen leicht verändert, nach Absprache mit der Gruppe. Morgens wird es täglich um 8.00 Uhr ein Yoga – und/oder Tanz Angebot geben und je nach Bedarf eine Meditation pro Tag, sowie inkl. ein individuelles Einzelsetting.

Zertifikat: Das Zertifikat wird durch arteSana – Ilka Eichner M.A. – ausgestellt und beinhaltet den Titel
>>Leiter*in für Held*innen Reisen << sowie die geleisteten Seminarstunden ( 56 Std.)

Kosten:
6 Tage Seminar + An- und Abreisetag ( insgesamt 8 Tage) inkl. Übernachtung, Frühstück und 1 Mahlzeit für 750, 00 €

!!!Early Bird bis 30.03.2020 : 670, 00 € ( Ihr spart 80,00 €)!!!

Informationen und Anmeldung