Umwelt- und Naturbildung in China

Projektarbeit und Umweltbildung in China

In 2017 wurden wir vom chinesischen Umweltmanager Di Wang angesprochen Ausbildungskonzepte für Natur- und Umweltbildung in China zu entwickeln, um landesweit Seminare zu geben.

Ilka Eichner und Andrea Künnemann werden in diesem Jahr vor Ort sein. Sie arbeiten zum Thema Natur und Kunst, Insekten, Landschaftsgestaltung und Naturbildung mit bis zu 100 chinesischen Pädagogen. Das pädagogische BlattwerkKonzept wird an die chinesischen Bedingungen und Möglichkeiten angepasst. Wir beginnen in der Region Peking und Hongkong im August.

Nach dem Sommer 2018 können Sie an dieser Stelle einen spannenden Bericht dazu finden.