Weiterbildung Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume

Essbares und heilsames Blattwerk – Wildpflanzen und Bäume im Jahreskreis

Die einzelnen Themen passen sich den Jahreszeiten, dem Angebot der Natur und den Bedürfnissen der Gruppe an. Der Schwerpunkt liegt im Erleben der Pflanzen in „freier Wildbahn“ und in der praktischen Erfahrung. Wir werden viele Streifzüge unternehmen, mit allen Sinnen entdecken und Pflanzen sammeln und verarbeiten. Die Fortbildung bietet die Möglichkeit ein solides Pflanzenwissen aufzubauen, vorhandenes Wissen zu erweitern und zu vertiefen, “alte Bekannte” neu zu entdecken und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Botanische Grundkenntnisse
– Pflanzen und Bäume im Jahresverlauf beobachten und kennenlernen
– Wildpflanzen sicher bestimmen
– die großen Pflanzenfamilien
• Wildkräuterküche
– „Knabbern und Kosten auf Schritt und Tritt“
– Kochen mit Wildkräutern
– Konservieren: Kräutersalze, – öle,- essig,etc.
• Hausapotheke anlegen
– Verarbeitung der Pflanzen und Bäume im Jahresverlauf
– Herstellung von Salben,Tinkturen, Kräutertee etc.
• Pflanzenheilkunde
– Grundlagen
– Anwendungsgebiete
– Verwendungsmöglichkeiten
– Bachblüten und Pflanzenwesen
• Kräuterwerkstatt
– Herstellung von Naturkosmetik
– z.B. Cremes, einfachen Salben, Zahnpflege, Duftölen etc.
• Permakultur – Handlungsfähigkeit und Nachhaltige Ideen
– Impulse, wie wir die Dinge im Garten und darüber hinaus selber in die Hand nehmen
– wilde Lebensräume im Garten oder Balkon schaffen,
– Wildpflanzen und Bäume als Nachbarn einladen
– Fuchsbandwurm, Unkraut, Zecken, Umweltbelastung, invasive Pflanzen, Migrantenpflanzen
• Naturmeditationen
– intuitive, spielerische Begegnung mit Pflanzen und Bäumen, den eigenen Zugang zu den Pflanzen finden
– Zeit in der Natur zu sich zu kommen
• Erfahrungsaustausch

Hier finden Sie alle Informationen!


Ausbildung Prozessorientierte Naturtherapie 2019 Einstieg ganzjährig möglich

Berufsbegleitende Weiterbildung Prozessorientierte Naturtherapie

Aus den Einzelseminaren suchen Sie sich 12 Module aus und besuchen diese zu den angebotenen Terminen innerhalb von drei Jahren. Der Einstieg in die Ausbildung ist ganzjährig und mit jedem Seminarthema möglich. Alle Themen greifen ineinander und verbinden sich lebhaft im Laufe der Ausbildung. Unsere 15 Module im Kurzüberblick:

Der inneren Wildnis begegnen und Masken gestalten
Kreisläufe: Schöpfung, Wachsen, Initiation und Reife
Tiere und andere Wesen in der Familienarbeit
Naturspiegel und Ritualarbeit
Pflanzen und Bäume als Symbol und Heilmittel
Landart und Naturskulptur in der Therapie
Kunst und Natur in der naturtherapeutischen Arbeit
Naturmeditation, Waldbaden und Naturbewegung
Das Wesen der Farbe -Naturfarbenwerkstatt
Landschaftsreise: Die Erde, die Höhle und die Geborgenheit
Landschaftsreise: Bach, Fluss und See
Tanz, Klang und Musik in der naturtherapeutischen Arbeit
Der Baum im künstlerischen Prozess
Die Elemente in der Therapie
Holz und Feuer Leben und Tod

Informationen und Anmeldung 


Naturtherapie Seminar: Die Elemente in der Therapie 10./11.11.2018

In diesem Seminar finden die Elemente (Luft, Wasser, Feuer, Erde, Äther) Eingang in die therapeutischen Methoden. Wie können die Elemente sinnvoll eingesetzt werden? Elementare Gruppenarbeiten und deren Einfluss auf die Gruppendynamik werden uns die Antworten näher bringen. Auch die eigene Verbindung auf körperlicher Ebene mit den Elementen bewirkt ein neues Verstehen und ermöglicht Ausgleich und innere Balance. Die praktischen Erfahrungen im spielerischen und gestalterischen Umgang mit den Elementen vertiefen die theoretischen Zuordnungen. Die Auseinandersetzung mit den Definitionen und den verschiedenen Bedeutungsansätzen: Archetypen, Gesundheitssystemen aus Asien, körperlichen und seelischen Zuordnungen baut wichtiges Basiswissen auf. So wird das Wochenende zu einer sehr ganzheitlichen Erfahrung.

Seminarort: Waldkindergarten Wuhlheide

Kosten Einzelanmeldung: 190,-€ inklusive Handout und Teilnahmebescheinigung

Informationen und Anmeldung

Wir freuen uns auf ein elementares Seminar.

 


Schulfrei Festival 06.-09.09.2018 Natürliche und freie Bildung in Deutschland

Blattwerk Naturpädagogik Berlin unterstützt auch in diesem Jahr das Schulfrei Festival mit seilgestütztem Baumklettern, Niedrigseilgarten und einem Blattwerk Infostand. Das Festival für Freigeister, Freilerner und Menschen, die in natürlichen und familiären Beziehungen leben möchten. Viele Infos rund um Kita- und Schulfreie Bildung finden Sie hier.


Waldbaden „Shinrin Yoku“ mit Hang Musik und Meditation 03.10.2018

Blattwerk-Naturpädagogik Berlin lädt Sie ein zu einem Eintauchen der besonderen Art. Eintauchen in die erdenden Klänge der Instrumente HANG & BELL und die berührende Stille und Kraft des Waldes.

Wir folgen hierbei der Methode des “Waldbadens” (jap. Shinrinyoku) deren Heilkraft längst durch zahlreiche Studien belegt ist und in Japan zur anerkannten Stress-ManagementMethode avancierte.

“Durch das Einatmen der ätherischen Öle, die die Bäume in die Luft abgeben, wird unser Immunsystem gestärkt. Außerdem produziert unser Körper, aufgrund der in der Waldluft enthaltenen Terpene, verstärkt so genannte Killerzellen, die gegen Krebs wirken. Durch den Aufenthalt im Wald verringern sich Angstzustände, Depressionen und Wut, Stresshormone werden abgebaut und die Vitalität steigt.” Qing Li (Professor an der Nippon Medical School in Tokio)

Unser Retreat wird rund um das magisch-schöne Teufelsseemoor statt finden und folgende Angebote beinhalten: 1. Einführung in die Methode des Waldbadens (Leitung Lara Jahnke) 2. Stille-Wanderung durch den Wald 3. Klangmeditation mit den Instrumenten HANG & BELL (Leitung Benjamin Riehm) 4. Sharing & Closing Circle Termin: 03.10.2018 // 18:00 Uhr // Parkplatz Rübezahl // Teilnahmegebühr: 35 Euro

Verbindliche Anmeldung bis 30.09.2018 bitte an: info@blattwerk-natur.de. Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl!

Wir freuen uns auf Sie, Lara Jahnke & Benjamin Riehm