Kategorie: Allgemein

Seminar: Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume im Spätsommer

Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume im Spätsommer: Wilde Wiese und schützende Hecke

Seminar am 10./11.08.2019 von 10-18 Uhr Koppelgarten bei Klosterfelde im Norden Berlins

„Wenn ich ein Vöglein wär, hätt ich es manchmal schwer, weiß ja nicht wohin.

Doch seht da eine Hecke, in der ich mich verstecke und was ich da alles find.“

Königs- und Nachtkerzen, Schafgarbe und Rainfarn locken uns auf die wilde Wiese. Wir ziehen mit den Bienen, sammeln Farben und Heilkräfte und bewahren sie in Ölen, Tinkturen und köstlichen Speisen. Aber da winkt noch etwas am Wiesenrand: Eine Hecke voller wilder Früchte. Weißdorn und Berberitze erzählen Geschichten über dieses unschätzbares Biotop. Tiere, Pflanzen und Menschen finden hier auf kleinstem Raum was das Herz begehrt. Wir machen uns auf den Weg zu einer wilden Hecke um ihre Früchte zu naschen und zu verarbeiten, was sie für uns bereithält.

Und wer sein Herz an wilde Wiesen und nahrhafte Hecken verloren hat, der kann erfahren, wie wir diese bedrohten Lebensräume bewahren und selbst erschaffen können.

Information und Anmeldung


Naturzirkus: Jonglage, Balance und Akrobatik in der Natur NEU in 2020

Neues Modul der Ausbildung Ganzheitliche Naturpädagogik in 2020

Naturzirkus: Jonglage, Balance und Akrobatik in der Natur

Unser bewegtes Seminar zeigt uns viele Möglichkeit zirkuspädaogisch in und mit der Natur zu arbeiten. Die Entwicklung der Psychomotorik steht ebenfalls im Vordergrund.

Wir werden mit Naturmaterialien jonglieren, arkrobatische Übungen auf dem weichen Waldboden ausprobieren, Menschen-Pyramiden improvisieren, unsere Balance üben und natürliche Pacoure bauen.

Mit Hängematten, Seilen und Schlaufen steigen wir in die Luftakrobatik ein.

Unsere Dozentin Lena Deich ist Meisterin mit dem Vertikaltuch und wird uns niedrige Balanceakte ohne viel Material an Bäumen aufzeigen.

Mit Leichtigkeit in der Bewegung werden wir uns mit der Natur verbinden.

Das Seminar ist Teil der Ausbildung „Ganzheitliche Naturpädagogik“, kann aber auch als Einzelmodul mit Teilnahmebescheinigung und Handout gebucht werden. Wir freuen uns auf ein motorisch- spannendes Seminar.

Weitere Informationen und Anmeldung


Seminar: 15./16.06.2019 Essbare+heilsame Wildpflanzen+Bäume

Weiterbildung Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume im Jahreskreis

Seminar der Weiterbildung: Sonnenwende & ihre Pflanzen

„Drei und drei mal Kräuterlein winde ich ins Bündel ein -Beifuß und Johanniskraut tanzen um die Wiesenbraut, auf dass sie uns in dunklen Zeiten mit ihrer Zauberkraft begleiten“

Auf dem Weg zu ihrem höchsten Punkt, streift die Sonne Holunderbüsche und Lindenblüten, lässt Rosen duften und feiert schließlich mit dem Johanniskraut ihr höchstes Fest. So manche Pflanze ist nun mit äußerster Kraft erfüllt. Seit je her ist jetzt die Zeit sich auf den Weg zu machen. Spüren wir noch etwas von der Magie? Kräuterbüschel und Räuchersticks, Wundöle und Blütenessig – wir sammeln Heilkräftiges für den Wintervorrat und lernen die alten Methoden in unsere andere Welt, den Alltag, einzuweben.

Maria Moch lädt uns in Ihren Koppelgarten bei Klosterfelde ein. Es ist möglich auf dem Gelände zu übernachten im eigenen Zelt o.ä. Dort ist genug Raum zum Kochen am Feuer, zum gemeinsamen Essen und Kosten der Wildpflanzen und Bäume unsere Landschaft und auch um einen Wintervorrat anzulegen und mit nach Hause zu tragen.

Das Seminar kostet 190,-€ und findet Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr statt.

Anmeldung und Informationen


Waldbaden, Naturmeditation und HANG 12.05.2019 17-20 Uhr

Blattwerk-Naturpädagogik Berlin lädt Sie ein zu einem Eintauchen der besonderen Art.

Eintauchen in die erdenden Klänge der Instrumente HANG & BELL und die berührende Stille und Kraft des Waldes.

Die Methode des “Waldbadens” (jap. Shinrinyoku) deren Heilkraft längst durch zahlreiche Studien belegt ist, lässt die Kraft der Natur in uns fließen. Durch Meditationsübungen verstärken wir unsere Wahrnehmung und erreichen eine nachhaltige Entspannung.

Unser Retreat findet rund um das magisch-schöne Teufelsseemoor in den Berliner Müggelbergen statt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Lehrkabinett Teufelssee statt. Dort haben wir einen herrlichen Wald, den Teufelssee, das Teufelsmoor, einen historischen, keltischen Kultplatz und eine warme Holzhütte für kaltes Wetter zur Verfügung.

Je nach Jahreszeit und Wetter findet die Veranstaltung zum Großteil draußen statt. Wenn es sehr kalt bzw. regnerisch ist, haben wir einen warmen und schönen Platz im Holzhaus. Wir werden die Stille des Waldes genießen, durch gezielte Übungen und Meditation unsere Wahrnehmung schulen, einen Zeitlupenspaziergang erleben und am Ende der HANG lauschen.

Vier ausgewählte Themen tragen uns durch den Jahreskreis.

Termine 2019

17.03. ERWACHEN
12.05. GENUSS
18.08. FEIERN
13.10. DANKEN

Zeit: 17:00 – 20.00 Uhr // Treffpunkt Eingang zum Lehrkabinett / Parkplatz Rübezahl // Teilnahmegebühr: 35 Euro
Wenn Sie alle 4 Termine auf einmal buchen kostet die Anmeldung: 120,- Euro.

Anmeldung / Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl

Wir freuen uns auf Sie, Benjamin Riehm

 


Seminar 13./14.04.2019 Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume

„Alles flüstert alles knistert, alles raschelt, alles knackt, Vögel singen, Knospen springen, waren lang genug verpackt, ich rieche die Frühlingsluft“

Seminar 13./14.04.2019 Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume im Frühling

Wir freuen uns auf  Wildpflanzenkunde und ein leckeres Kräuterseminar im Frühling 2019 mit Maria Moch

Einmalig grün und zum Reinbeißen ist der Teppich, den die Natur einmal im Jahr ausrollt. Ob noch ganz zart oder schon knackig- selbst Bäume, von denen man es nicht gedacht hätte verwandeln sich in Salatwälder. Es ist die Zeit der köstlichen Blätter und 1000 Geschmäcker. Wir schmausen uns den Winterschlaf aus dem Leib und fangen die heilsamen Kräfte des Frühlings ein. Und wer keinen wilden Teppich vor seiner Tür hat, der sammelt Ideen und Pflanzen um sich die grünen Wilden auf den Balkon oder in den Garten einzuladen.

Informationen und Anmeldung