Kategorie: Allgemein

Weiterbildung Wildpflanzenpädagogik Essbares und heilsames Blattwerk

Weiterbildung Essbare und heilsame Wildpflanzen und Bäume im Jahreskreis

Die Weiterbildung zu Wildpflanzenpädagogik Essbares und heilsames Blattwerk beinhaltet 5 Module (Wochenenden / 10 Tage) mit unterschiedlichen Themen rund um die Wildpflanzen und Bäume. Die Seminare finden immer Samstag (10-18 Uhr) und Sonntag (10-17 Uhr)statt. Hier finden Sie die aktuellen Termine.

Der Einstieg in die berufsbegleitende Weiterbildung rund um die Heilpflanzen, Wildkräuter und Bäume ist ganzjährig und mit jedem Seminarthema möglich. Alle Themen greifen ineinander und verbinden sich lebhaft im Laufe des Jahreskreises.

Die Module wiederholen sich fortlaufend und Sie können alle Module besuchen oder auch nur einzelne Seminarthemen buchen. Die Gruppengröße je Modul ist auf 8-14 Teilnehmer begrenzt.

Unsere erfahrene Heilpraktikerin, Natur- und Kräuterpädagogin Maria Moch leitet die Seminare mit viel Enthusiasmus, Freude, Pflanzenkunde und Naturverbundenheit.

Wenn Sie die vollständige Fortbildung (5 Module) buchen betragen die Gesamtkosten: 850,-€. Sie erhalten eine umfangreiche Teilnahmebescheinigung mit Themen und Inhalten. Einzelseminare kosten 190,- € inklusive Teilnahmebescheinigung.

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte unserem Kalender. Hier finden Sie das Anmeldeformular.

 


Klimastreik 29.11.2019

Am Freitag, den 29. November 2019 gehen hunderttausende Menschen weltweit auf die Straßen:

Für gerechten Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise!

Hier findest Du eine Demo bei Dir vor Ort:

Blattwerk Naturpädagogik Berlin unterstützt die Demonstrationen und Forderungen!

Globaler Klimastreik am 29. November 2019

Den “großen Wurf” kündigte die Bundesregierung für den Klimaschutz an – doch verabschiedet hat die Große Koalition ein unwirksames und sozial ungerechtes Klima-Päckchen. Die Erderhitzung um mehr als 1,5 Grad kann damit nicht verhindert werden – mit drastischen Folgen: Die Klimakatastrophe zerstört unsere Lebensgrundlagen und trifft weltweit die Ärmsten.

Mehr lesen Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit gehören zusammen.

 


“Tanz in den Mai” Familiencamp am Müggelsee Berlin 2020

5. Blattwerk Familiencamp “Tanz in den Mai” 30.04.-03.05.2020

In diesem Jahr lädt Blattwerk Naturpädagogik Berlin zum 5. Familiencamp „Tanz in den Mai“ am 30.04.-03.05.2020 ein.
Wir haben für euch das Jugenddorf direkt am großen Müggelsee reserviert. Umgeben von Wald und Wasser bietet das Camp einen Strand, eine große Wiese, eine Naturbühne, Feuerstelle, Volley- und Beachballfeld, einen Seminarraum und Übernachtungsmöglichkeiten im Bungalow oder Zelt.

Blattwerk organisiert für Euch handgemachte Musik, Workshops, Seminare und Gesprächskreise rund um alternative und freie Bildung u. a. Naturpädagogik, Naturtherapie, Montessori, demokratische Schulen, unschooling und Freilernen in Deutschland.

Der Film “CaRabA – Leben ohne Schule” wird vom Initiator Bertrand Stern und Produzent Joshua Conens gezeigt und es ist möglich miteinander ins Gespräch zu kommen. Sarah Stern referiert zum Malort und Malspiel.

Blattwerk Dozenten u.a. Lara Jahnke, Ilka Eichner laden zu verschiedenen Seminarthemen ein.

Außerdem wird es eine vegetarische/vegane Bio Essenversorgung in der Outdoorküche geben.

Im Film zum Camp in 2018 kannst Du einen Eindruck gewinnen.

Hier findest Du weitere Informationen, die Anmeldung und hier die Kosten für die Übernachtung.


Ausbildung Naturpädagogik und Naturtherapie 2020

Berufsbegleitende Weiterbildung Ganzheitliche Naturpädagogik und Prozessorientierte Naturtherapie 

Seit gut 10 Jahren bildet Blattwerk Naturpädagogen und seit 2017 auch Naturtherapeuten aus. Unsere Seminare sind ganzheitlich und individuell. Die Naturbildung und Naturpädagogik bei Blattwerk hat sich zum Ziel gemacht der Naturentfremdung entgegen zu wirken. Lebensfreude mit allen Sinnen, Natur erleben und begreifen, Teil des Ganzen zu sein und sich lustvoll am Lernen und Wachsen zu freuen.

Nachhaltiges Leben und Lernen kann nur in Beziehung zum Leben auf unsere Erde sein. Naturwissenschaftliches Denken und kulturelles Verständnis des Menschen entwickeln sich ganzheitlich beim Kind aus gesunden Wurzeln zur Natur.
Diese Wurzeln den jungen Menschen mitzugeben ist Teil einer Ganzheitlichen Bildung.

Die besondere Kraft der Naturtherapie liegt in der Verbindung mit den ursprünglichen Aspekten des Menschen. Die Naturbeziehung ist für die menschliche Entwicklung ein Grundbedürfnis, die im Laufe der Jahrhunderte zunehmend in den Hintergrund gedrängt wurde. Es ist ein unbedingtes Bedürfnis sich mit seiner Umgebung und den Elementen zu verbinden und sie in unser Wesen zu integrieren und lebendig zu erhalten.

Bei Blattwerk gehen wir neue Wege mit neuen Visionen zur freien und “artgerechten” Bildung im neuen Jahrhundert.
Der Respekt, die Rechte und die Achtung des jungen Menschen ist uns ein großes Anliegen. Die institutionsfreie Bildung junger Menschen ist ein spannender Schwerpunkt der Ausbildung Ganzheitliche Naturpädagogik. 

Die Entschulung des Geistes der jetzigen Erwachsenen ist nötig, um der folgenden Generation zu entsprechen. Die Ausbildung “Ganzheitliche Naturpädagogik” zeigt neue Perspektiven für freudvolles, natürliches und beziehungsorientiertes Lernen.
Ein neues Verständnis von Bildung und den Bildungsangeboten für junge Menschen sich freiwillig zu bilden, ist die wunderbare Aufgabe der Blattwerk Naturpädagogen. Mehrgenerations-Lernorte in Verbindung von Natur und Kultur ist unsere Vision.

Sie wählen aus fast 40 Themenschwerpunkten zwölf Module aus, die sie gerne belegen möchten und haben drei Jahre Zeit sie terminlich so zu legen, wie es in Ihr Leben passt. Der Einstieg in die Ausbildung ist ganzjährig möglich.

Nach dem Besuch der 12 Module erhalten Sie das Zertifikat „Ganzheitliche/r Naturpädagoge/in“ oder “Prozessorientierte/r Naturtherapeut/in”. 

Alle Informationen finden Sie auf unser Internetseite.

 


Waldbaden und Naturmeditation mit HANG 13.10.2019 von 17-20 Uhr

Waldbaden und Naturmeditation mit HANG

13.10.2019 von 17-20 Uhr

Blattwerk-Naturpädagogik Berlin lädt Sie ein zu einem Eintauchen der besonderen Art. Eintauchen in die erdenden Klänge der Instrumente HANG & BELL und die berührende Stille und Kraft des Waldes. Die Methode des “Waldbadens” (jap. Shinrinyoku) deren Heilkraft längst durch zahlreiche Studien belegt ist, lässt die Kraft der Natur in uns fließen. Durch Meditationsübungen verstärken wir unsere Wahrnehmung und erreichen eine nachhaltige Entspannung.

Unser Retreat findet rund um das magisch-schöne Teufelsseemoor in den Berliner Müggelbergen statt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Lehrkabinett Teufelssee statt. Dort haben wir einen herrlichen Wald, den Teufelssee, das Teufelsmoor, einen historischen, keltischen Kultplatz und eine warme Holzhütte für kaltes Wetter zur Verfügung. Je nach Jahreszeit und Wetter findet die Veranstaltung zum Großteil draußen statt. Wenn es sehr kalt bzw. regnerisch ist, haben wir einen warmen und schönen Platz im Holzhaus.

Wir werden die Stille des Waldes genießen, durch gezielte Übungen und Meditation unsere Wahrnehmung schulen, einen Zeitlupenspaziergang erleben und am Ende der HANG lauschen.

Zeit: 17:00 – 20.00 Uhr // Treffpunkt Eingang zum Lehrkabinett / Parkplatz Rübezahl // Teilnahmegebühr: 35 Euro

Anmeldung / Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl / Wir bitten um verbindliche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Sie, Benjamin Riehm