Seminar Der Baum im künstlerischen Prozess in der Kunsttherapie und Naturtherapie

„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.“ (Khalil Gibran)

Der Baum im künstlerischen Prozess

Veranstaltungsdatum: 07./08.10.2017 (jeweils 10 bis 18 Uhr)

Seminarinhalt: In diesem Seminar steht die Gestaltung von und mit Bäumen im Vordergrund. Der Baum als gestalterisches Motiv, als Gefährte und Wegweiser. Wir nähern uns auf spielerische und methodische Weise an unseren Baum an. Finden Wege für Baumdialoge und stellen den Baum in den Mittelpunkt. Der Baum als stabilisierende Kraft im therapeutischen Setting, in Form und Farbe und selbst als Kunstgestalt. Wir werden viel mit den Bäumen sein und sie intensiv in die kreativen Gestaltungsprozesse mit einbeziehen. Es darf gemalt und gestaltet werden. Das Seminar ist Teil der Ausbildung „Natur – und Kunsttherapie“, kann aber auch als Einzelmodul mit Teilnahmebescheinigung und Handout gebucht werden.

Wir freuen uns auf ein farbenfrohes Seminar.

Informationen und Anmeldung

 


Schülerinnen Friedensdemonstration Schule am Mauerpark mit Blattwerk Naturpädagogin Katja

Am 09. September 2017 wird es eine SchülerInnen-Friedensdemo geben, zu der wir euch herzlich einladen. Anlass ist die Ramstein- Demonstration, mit der wir uns solidarisieren möchten und einen Sternenlauf im Rahmen der Friedensbewegung durchführen möchten. Die Idee kam von einer Schülerin der Freien Schule am Mauerpark, der es wichtig ist, dass auch Kinder in der Diskussion rund um die Themen “Frieden”, „Schutz der Privatsphäre – Handy“ und “Drohnen” gehört werden. Die Forderung ist, dass Ramstein geschlossen werden soll. Als Schule können Sie an unserer Demonstration teilnehmen. Gerne bieten wir Ihnen auch an, dass ExpertInnen für einen Workshop in ihre Schule kommen.

Im Sinne von “Kinder für Menschenrechte” freuen wir uns,  wenn Sie als Schule mitmachen können. Bitte geben Sie uns bald Bescheid, ob Sie mitmachen möchten. Dann werden Sie Teil unseres Mailingverteilers und bekommen genauere Informationen. Auch bei Fragen können Sie sich an meine Mailadresse wenden. Gerne wüssten wir auch, mit wie viel Teilnehmenden wir rechnen können.

Herzliche Grüße,

Katja Wischniewski >>> info@ramstein-kampagne.eu / Freie Schule am Mauerpark


Seminar Wildnispädagogik: Wildes Lager-Wildes Feuer- Draußen zu Hause?

Veranstaltungsdatum: 16./17.09.2017 ( Samstag 12 – Sonntag 17 Uhr)

Unterkunft: Übernachtung Zelt, Tarp, Waldschlafsack oder Sternenhimmel

Kosten: 190,- Euro inklusive Handout und Teilnahmebescheinigung

Seminarinhalt: Unser Seminar entführt uns in einen herrlichen Wald in der Uckermark. Ohne Wasser, Strom und Toilette werden wir unsere Komfortzone ein wenig reduziert vorfinden im Tausch gegen ein spannendes Wochenende. Wir befassen uns mit der Errichtung eines Lagers am geeigneten Standort und dem Feuer mit all seinen interessanten Möglichkeiten. Wie entfache ich es mit Drillbogen, Schwedenstahl und Feuersteinen? Was kann ich alles mit Glut brennen und wie entsteht dabei ein Löffel oder eine Schale? Wo finde ich im nassen Wald trockenes Holz und welches Holz brennt am besten? Außerdem werden wir ein drei Gänge Menu am Feuer zubereiten und den Fire Stalk kennenlernen. Zudem gibt das Seminar einen kurzen Input zur Wildnispädagogik und dem Coyote teaching. Das Seminar ist Teil der Ausbildung „Ganzheitliche Naturpädagogik“, kann aber auch als Einzelmodul mit Teilnahmebescheinigung und Handout gebucht werden. Wir freuen uns auf ein wildes Miteinander.

Anmeldung

 


Seminar LandArt – NaturArt 09./10.09.2017 der Ausbildung Naturpädagogik / Naturtherapie / Kunsttherapie

Eindruck und Ausdruck – Kunst im Einklang mit der Natur

Unser Seminar entführt uns in die wunderbare Welt der vergänglichen Kunst. LandArt ist eine Kunstform, die sich in den 60er Jahren entwickelte.
Diese Ausdrucksform, die Resonanz und die Wahrnehmung von Naturräumen werden uns an diesem Wochenende beschäftigen .Es finden Einzel-, Kleingruppen- und Großgruppenarbeiten statt. Altäre werden gebaut und Begleiter gestaltet. Innere Aspekte bekommen ein äußeres Gesicht. Wir schärfen unseren Blick für Formen, Farben und die ganz natürliche Kunst um uns herum. Die künstlerische Auseinandersetzung mit Naturmaterialien bietet eine faszinierende Möglichkeit, mit Menschen jeden Alters die Natur (neu) zu entdecken. In der Reflexion der Vergänglichkeit zeigen sich besonders deutlich die Möglichkeiten in der therapeutischen und pädagogischen Arbeit. Die heilsame Wirkung von Kunst und Natur wird bei uns selbst spürbar. Das Seminar ist sowohl als Teil der Ausbildung „Natur- und Kunsttherapie“ und der Ausbildung „Ganzheitliche Naturpädagogik“ buchbar, sowie als Einzelmodul mit Teilnahmebescheinigung und Handout.

Anmeldung


Basiskurs am 09.07.2017 Mobile Seilspielplätze im Wald

 

Mit nur wenigen Knoten lernen wir an einem Tag, wie man innerhalb kürzester Zeit einfache Seilkonstruktionen als Spielplätze für Kinder im Wald aufbauen kann. Wir lernen Basisknoten und unterschiedliche Seilkonstruktionen kennen, haben genügend Zeit zum Üben des Aufbaus und werden kreativ in den Gestaltungsmöglichkeiten solcher Niedrigseilgärten. Sicherheitshinweise, Materialkunde und Naturschutz ergänzen unser Seminar. Die Kanonenberge in Köpenick bieten herrliche Wälder mit kleinen und größeren „Bergen“, welche für den Aufbau unserer Seilspielgeräte perfekt geeignet sind. Dort erproben wir selbst, welche psychomotorischen Erfahrungen das bewegte Klettern in Seilgärten mit sich bringt. Roland Barthel ist gelernter Forstwirt, Baumpfleger und Naturpädagoge. Seit vielen Jahren arbeitet er mit Seilklettertechnik und bietet Kindergärten und Schulen Kletterangebote rund um die Bäume an.

Informationen und Seminarbeschreibung