Waldbaden „Shinrin Yoku“ mit Hang Musik und Meditation 03.10.2018

Blattwerk-Naturpädagogik Berlin lädt Sie ein zu einem Eintauchen der besonderen Art. Eintauchen in die erdenden Klänge der Instrumente HANG & BELL und die berührende Stille und Kraft des Waldes.

Wir folgen hierbei der Methode des “Waldbadens” (jap. Shinrinyoku) deren Heilkraft längst durch zahlreiche Studien belegt ist und in Japan zur anerkannten Stress-ManagementMethode avancierte.

“Durch das Einatmen der ätherischen Öle, die die Bäume in die Luft abgeben, wird unser Immunsystem gestärkt. Außerdem produziert unser Körper, aufgrund der in der Waldluft enthaltenen Terpene, verstärkt so genannte Killerzellen, die gegen Krebs wirken. Durch den Aufenthalt im Wald verringern sich Angstzustände, Depressionen und Wut, Stresshormone werden abgebaut und die Vitalität steigt.” Qing Li (Professor an der Nippon Medical School in Tokio)

Unser Retreat wird rund um das magisch-schöne Teufelsseemoor statt finden und folgende Angebote beinhalten: 1. Einführung in die Methode des Waldbadens (Leitung Lara Jahnke) 2. Stille-Wanderung durch den Wald 3. Klangmeditation mit den Instrumenten HANG & BELL (Leitung Benjamin Riehm) 4. Sharing & Closing Circle Termin: 03.10.2018 // 18:00 Uhr // Parkplatz Rübezahl // Teilnahmegebühr: 35 Euro

Verbindliche Anmeldung bis 30.09.2018 bitte an: info@blattwerk-natur.de. Begrenzte TeilnehmerInnenanzahl!

Wir freuen uns auf Sie, Lara Jahnke & Benjamin Riehm

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.